Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Magen-Darm-Probleme im Urlaub: nein danke!

Zwei junge Frauen liegen am Strand und trinken aus einer Kokosnuss

Im Urlaub wollen wir uns erholen und etwas erleben. Viele Menschen haben jedoch gerade in den Ferien mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen. Das hat viele Gründe – Sie können die Beschwerden aber meist mit einigen Tricks und Medikamenten lindern.

Während für die einen der Urlaub schon mit der Anreise beginnt, bedeutet sie für Menschen, die unter der Reisekrankheit leiden, großen Stress. Denn bei ihnen verursacht die Fahrt mit dem Auto, der Bahn oder dem Schiff starke Übelkeit. Verschiedene Medikamente aus Ihrer gesund leben-Apotheke können die Symptome lindern.

Viele Menschen benötigen bestimmte Routinen, damit ihre Verdauung funktioniert. Flugreisen am frühen Morgen, lange Autofahrten und auch fremde Toiletten führen dann häufig dazu, dass der Darm streikt. Wenn wir lange sitzen müssen und uns kaum bewegen, wird unser Darm zusätzlich träge.

Dann entsteht die bekannte Reise-Obstipation, also eine Verstopfung. Damit es erst gar nicht dazu kommt, können Sie selbst aktiv werden: Trinken Sie auch auf Reisen viel Wasser und bewegen Sie sich so häufig wie möglich.

Waren Sie seit über drei Tagen nicht auf der Toilette, können Abführmittel helfen. Lassen Sie sich dazu am besten vor der Reise in Ihrer gesund leben-Apotheke beraten. Wenn auch Abführmittel nicht zum erhofften Erfolg führen, suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Bei Durchfall viel trinken

Ein weiteres typisches Urlaubsphänomen ist Durchfall. Bei einigen Menschen spielt der Darm vor lauter Aufregung verrückt. Anderen bekommt die Temperaturumstellung oder das fremde Essen nicht. Durchfall und Magenkrämpfe können anschließend die Folge sein.

Auch Erreger, die wir über Lebensmittel und die Getränke aufgenommen haben, können Magen-Darm-Beschwerden auslösen. In vielen Fällen ist der Spuk schon nach ein bis zwei Tagen wieder vorbei.

Bei Bedarf greifen Sie zu einem Medikament, z.B. mit dem Wirkstoff Loperamid. Wenn die Symptome nach wenigen Tagen nicht abklingen, gehen Sie bitte zu einem Arzt.

Trinken Sie zudem viel Wasser und gesüßten Tee, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Zusätzlich kann eine Elektrolytlösung helfen, Ihrem Körper wichtige Mineralstoffe zuzuführen.

„Koch’ es, schäl’ es oder lass’ es"

Mit den folgenden 6 Tipps können Sie zudem das Risiko für Magen-Darm-Infekte im Urlaub verringern:

  • Trinken Sie nur Wasser aus verschlossenen Flaschen und verzichten Sie auf Eiswürfel.
  • Greifen Sie nur bei geschältem Obst und Gemüse zu.
  • Essen Sie kein rohes Fleisch, keinen rohen Fisch und auch keine rohen Eier.
  • Bevorzugen Sie gegarte Speisen – gekochte, gebratene oder frittierte.
  • Wenn Sie sich bei einer Speise unsicher sind, lassen Sie lieber die Finger davon.
  • Verwenden Sie zum Zähneputzen nur abgekochtes oder abgefülltes Wasser.
Paul-Hartmann_Sterillium_mobil-Bottom_2020-10
Apotheken mit Botendienst finden
Apotheke finden
Notdienst-Apotheke finden

Immer frisch informiert

Angebote, Neuigkeiten, Coupons und mehr erhalten Sie mit unserem regelmäßigen Newsletter.

Newsletter abonnieren
gesund leben Apotheken
Logo
Über 2.000 mal in Deutschland

Rund 2.100 gesund leben Apotheken haben sich zusammengeschlossen. Exzellente pharmazeutische Beratung und moderne Gesundheits-Services sorgen in jeder gesund leben-Apotheke dafür, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen.

Sicher ist sicher
Ihre Daten sind bei uns sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

2 Verbindlicher Festpreis für die Abrechnung der Apotheke mit der Krankenkasse bei Abgabe des Produkts auf Rezept, wobei der Krankenkasse ein Rabatt von 5 % auf diesen verbindlichen Festpreis zu gewähren ist.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren
Der Warenkorb ist noch leer.

{{ added.quantity }}x {{ added.item.name }} wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gutschein ():
Zwischensumme
Bis zur Versandkostenfreigrenze fehlen
0,00€
Warenkorb bearbeiten

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie bequem zwischen Abholung und Botendienst

Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 19:00
Dienstag 08:00 - 19:00
Mittwoch 08:00 - 18:30
Donnerstag 08:00 - 19:00
Freitag 08:00 - 18:30
Samstag 08:00 - 13:00
Sonntag geschlossen

So finden Sie uns

Hier binden wir je Apotheke einen Contentteil ein. Auf dieser Seite, die per Offcanvas ausgegeben wird, können Apotheken ihren individuellen Text eingeben, um den Kunden zu erkläören, wie man sie am besten findet.

Generell können hier auch Bilder platziert werden, um die ein oder andere Visualisierung anzubieten.

Die Regel:
Wenn eine Apotheke einen Text hinterlegt soll der Link dazu ausgegeben werden. Wenn kein Text hinterlegt wurde entsprechend nicht.

Unsere Schwerpunkte

Rund um den Schmerz

Expertenkategorie Schmerz

Ob akut oder chronisch – Schmerzen können die Lebensqualität im Alltag spürbar einschränken. Wir unterstützen Sie dabei, den Beschwerden wirksam entgegenzutreten. In ausgewählten gesund leben-Apotheken finden Sie darüber hinaus speziell geschulte Schmerzexperten, die Sie mit Ihrem Fachwissen persönlich beraten und therapieergänzende Maßnahmen vorschlagen. Zusätzlich können Sie sich vor Ort an speziellen Infoterminals in Sachen Schmerzen und deren Therapie informieren.

Über unsere Apotheke

Unsere Notdienst-Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

Über unsere Apotheke
Notdienst-Apotheke finden